Veranstaltungen

Sonntag, 20. Oktober 2024 11:00 – 12:00
Orffsaal

Lehrer-Salonorchester

In der Mitte der 20. Jahrhunderts erklang in Hotellobbys, Kurhäusern, aber auch an privaten Hausbällen sogenannte Salonmusik. Sie diente in dieser Zeit, in der Tonträger für den allgemeinen Gebrauch noch nicht weit verbreitet waren, der angenehmen Unterhaltung. Dementsprechend umfasste das Repertoire beliebte Tänze, Märsche, Themen aus Operetten, Schlagermelodien, aber auch kleine Stücke, die als Stimmungsbilder zu bezeichnen sind. Unser Lehrersalonorchester hat sich bereits vor Jahren mit etlichen Konzerten einen Namen gemacht, der bei vielen noch in bester Erinnerung geblieben sein dürfte. In diesem Jahr stellt das Ensemble ausgesuchte, exquisite Arrangements zusammen und entführt das Publikum mit beschwingter Unterhaltung in ein „goldenes Zeitalter“. Lassen Sie sich mitnehmen und schwelgen Sie in zauberhaften Klängen!

Freitag, 8. November 2024 16:00 – 17:00
Orffsaal

Kindermusiktheater: Bea und der geheimnisvolle Samen Ein Musiktheaterstück für Kinder ab 3 Jahren

Als Bea einen ganz besonderen Pflanzensamen findet, versucht sie alles, um den Samen zum Leben zu erwecken. Wird ihr dies gelingen? In unserem Musiktheaterstück können alle Kinder ab drei Jahren, Bea durch Mitsingen und Mitmachen dabei helfen! Es spielen für euch: Monika Kordowich (Geige), Emily Engbers (Erzählerin, Puppenspiel) Dauer: ca. 30 Min.; der Eintritt ist frei.

Sonntag, 10. November 2024 17:00 – 18:00
Orffsaal

Lehrerkonzert: Alle Flüsse fließen nach Rheinfelden

Der Rhein ist einer der längsten Flüsse in Europa: Nachdem er in den Alpen entspringt, fließen 700 km weiter nördlich - in den Niederlanden - pro Sekunde fast 16.000 m3 Wasser ins Meer. Auf seinem Weg sammelt der Fluss Erfahrungen, entwickelt einen eigenen Charakter und wird von immer größerer Bedeutung für die Menschen und das umliegende Land. Der Rhein, an dem unser Saxophonlehrer Oscar Trompenaars aufgewachsen ist, die Donau, wo unsere Posaunenlehrerin Reka Szabo beheimatet ist und der Silberfluss in Süd-Amerika, an dem Gitarrenlehrer Agustín Nazzetta seine Wurzeln hat, sind zu Beginn alle kleine und unbedeutende Bäche. Mit der Zeit aber strömt überall mehr und mehr Wasser dazu, jeder der drei Flüsse wächst zu einem großen Strom, kennt viele Geschichten und Geräusche und hat nicht ohne Grund Generationen von Künstlern inspiriert. Wie das Wasser aus den verschiedenen Quellen sich nach langer Reise im Weltmeer wiederfindet, so ist auch dieses Konzert ein Treffpunkt. Hier fließt musikalisches Wasser zusammen und bringt die Künstler und die Musik in Rheinfelden zusammen. Folgen Sie in diesem Konzert den drei Flüssen zurück zu ihren Ursprüngen und lernen Sie unsere drei neuen Dozenten besser kennen! Reka Szabo – Posaune Oscar Trompenaars – Saxophon Agustín Nazzetta – Gitarre

Sonntag, 1. Dezember 2024 17:00 – 18:00
Christuskirche Rheinfelden

Adventskonzert

Am Abend des 1. Advents gastiert die Musikschule – wie jedes Jahr - in der Christuskirche Rheinfelden für ein schönes vorweihnachtliches Konzert und bietet inmitten des weihnachtlichen Trubels eine kurze Zeit des Innehaltens. Schüler:innen und Lehrkräfte treten mit neuen sowie altbekannten Weihnachtsstücken auf, um sich und die Zuhörer auf eine entspannte Weihnachtszeit einzustimmen. Feierliche Musikbeiträge werden in unterschiedlichen Besetzungen mit verschiedensten Instrumenten vorgetragen und durch kleinere Gedichte oder Geschichten aus dem weihnachtlichen Umfeld ergänzt. Damit setzt das Konzert einen stimmungsvollen musikalischen Schlusspunkt für den diesjährigen Rheinfelder Weihnachtsmarkt und leistet einen kulturellen Beitrag im lokalen Umfeld Rheinfeldens. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostet keinen Eintritt.

Donnerstag, 5. Dezember 2024 19:00 – 20:00
Orffsaal

FB-Konzert Holzbläser

Die Holzbläser sind ein buntes Grüppchen, die eines eint: sie haben alle etwas mit Holz zu tun. Entweder wurden sie in der Vergangenheit (Querflöten), als auch heute (Oboe, Klarinette, Fagott) aus Holz gebaut, oder die Entstehung des Tones beruht auf einem hölzernen Röhrchen (Oboe, Fagott), oder hölzernen Blättchen (Klarinette, Saxophon). In diesem Konzert werden Schüler und Schülerinnen in unterschiedlichen Besetzungen die klangliche Vielfalt dieser Instrumente zu Gehör bringen.

Dienstag, 17. Dezember 2024 18:30 – 19:30
Orffsaal

Adventssingen

Dieses neue Format entstand der Adventszeit im vergangenen Jahr relativ spontan und fand so viel Anklang, dass es unbedingt in den Jahreskalender mit aufgenommen werden musste: Zum einen soll den jüngeren Schüler:innen die Gelegenheit geben werden, ihre frisch gelernten Weihnachtslieder im Rahmen eines kleinen Vorspiels in gemütlicher Atmosphäre zu präsentieren. Zum anderen werden mit allen Anwesenden gemeinsam zum Abschluss zwei Weihnachtslieder gesungen. Wir hoffen, dass der Zufall es wie beim ersten Mal wieder will, dass Zuhörer:innen „zufällig“ ihre Blockflöten dabei haben oder die/der ein oder andere den Kontrabass, Trompete, Triangel oder was auch immer: In kürzester Zeit entsteht ein kleines Spontanorchester aus Schüler:innen, Eltern, Großeltern und Lehrkräften, das die Weihnachtslieder aus dem Stegreif begleitet Da dieses spontane gemeinsame Singen und Musizieren sehr große Freude macht, laden wir alle herzlich ein – und vergessen Sie Ihre Instrumente nicht, für (leicht spielbare) Noten sorgen wir!

Musikschule Rheinfelden (Baden) e.V. - Logo

Musikschule Rheinfelden (Baden) e.V.
Maurice-Sadorge-Straße 6
79618 Rheinfelden

Telefon: 07623/9874
Fax: 07623/63933
E-Mail: service@musikschule-rheinfelden.de

Musikschule Rheinfelden (Baden) e.V.  |  Maurice-Sadorge-Straße 6  |  79618 Rheinfelden |  Telefon: 07623/9874  |  Fax: 07623/63933  |  E-Mail service@musikschule-rheinfelden.de   | www.musikschule-rheinfelden.de