Geige – Bratsche

Die Geige – die Bratsche

(Violine und Viola)

 

Die Instrumente der Streichinstrumente bilden eine Familie. Sie bilden das Rückgrat der klassischen Ensembles (Kammermusik, u.a. Streichquartett, Symphonieorchester). Die Zahl der verfügbaren Kompositionen ist sehr vielfältig.

 

 

Die Geige (italienisch: Violine) gehört zu den wichtigsten Instrumenten der klassischen Musik und findet darüber hinaus auch in vielen anderen Musikstilen Verwendung. Es handelt sich um ein Streichinstrument, dessen Saiten mit einem Bogen bespielt werden, aber auch andere Spielarten sind möglich. Die vier Saiten sind in Quinten gestimmt.

Die Violine stand natürlich spätestens seit der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts stets im Fokus des Interesses von Komponisten. Entsprechend umfangreich ist die Literatur für das Instrument. Ohne Geigen wäre speziell die Klassik nicht vorstellbar.

 

 

Bratschen (italienisch: Viola) gehören fest zur Besetzung von Orchestern und bilden die Brücke zu den tieferen Instrumenten.

Die vier Saiten der Bratsche sind auf die Töne c, g, d1, a1 gestimmt; g, d1 und a1 entsprechen damit den drei tieferen Saiten der Violine. Die Notation für dieses Instrumente wird im Allgemeinen im C-Schlüssel geschrieben, in Ausnahmefällen auch im Violinschlüssel. Der Klang einer Viola ist um einiges »dunkler« als der der Violine und zeigt aufgrund des »zu kleinen« Korpus einen im direkten Vergleich auffällig eigenen Charakter.

 

 

Durch die Bereitstellung kleiner Instrumente (1/8-, 1/4-, 1/2-Größe, in der Regel als Leih-Instrumente) ist der Unterricht schon ab ca. 6 Jahren möglich. Spielerisch und mit Hilfe einer Fülle von kind- und jugendgerechten Liedern und Stücken erlernen die Schüler richtige Haltung, Rhythmus und Intonation.

 

Auf das Mitspielen in Ensembles und Spielkreis legen wir insbesondere bei Streichinstrumenten großen Wert, da nur dies die Fähigkeit des gegenseitigen Zusammenspiels entwickeln kann. Dies ist für Streichinstrumente von großer Bedeutung. Zudem wird dadurch schon recht bald erfahren, Musik gemeinsam zu gestalten, was wiederum zum eigenen Üben motiviert.

 

 

Lehrkräfte:

Monika Kordowich (Fachbereichsleitung)

Tobias Schlageter

Musikschule Rheinfelden (Baden) e.V. - Logo

Musikschule Rheinfelden (Baden) e.V.
Maurice-Sadorge-Straße 6
79618 Rheinfelden

Telefon: 07623/9874
Fax: 07623/63933
E-Mail: service@musikschule-rheinfelden.de

FIRMENNAME | Vorname Nachname|Tel 0000 - 00 00 00 |www.kundendomain.com|info@kundendomain.com