Fagott

Das Instrument: Das Fagott ist innerhalb der Holzbläsergruppe das Bassinstrument. Wie die Oboe, gehört es zu den Doppelrohrblatt-Instrumenten. Es besteht aus einer langen Röhre, die U-förmig geknickt ist und bis zu 22 Klappen hat. Der Klang ist kräftig, näselnd, in der Tiefe zuweilen burlesk, aber auch ausdrucksvoll und gesangsartig.

Die Möglichkeiten: Das Fagott wird im Sinfonie- und Blasorchester, in der Kammermusik und als Soloinstrument eingesetzt. Fagottisten sind sehr gefragte Musizierpartner. Auch dies mag die Entscheidung für dieses Instrument positiv beeinflussen.

Der Unterricht: Das Erlernen des Fagottspiels ist je nach körperlicher Voraussetzung für Kinder ab ca. 10 Jahren möglich (2 Leihinstrumente sind vorhanden). Für etwas Jüngere besitzt die Musikschule ein kleineres und leichteres „Fagottino“ zum Verleih. Als geeignetes Vorbereitungsinstrument schon ab 6 Jahren erweist sich die Blockflöte.

In einer gesonderten Ensemblestunde kann zusätzlich das Zusammenspiel von 2-8 Fagotten geübt und auch Kammermusik mit anderen Instrumenten (z.B. Bläserquintett) erarbeitet werden.

 

 

Lehrkraft:

Robert Oros

Musikschule Rheinfelden (Baden) e.V. - Logo

Musikschule Rheinfelden (Baden) e.V.
Maurice-Sadorge-Straße 6
79618 Rheinfelden

Telefon: 07623/9874
Fax: 07623/63933
E-Mail: service@musikschule-rheinfelden.de

FIRMENNAME | Vorname Nachname|Tel 0000 - 00 00 00 |www.kundendomain.com|info@kundendomain.com